Sonnenstoren-Preise in der Schweiz

Eine Sonnenstore ist eine Investition in Lebensqualität. Sie dient als Sonnen- und Sichtschutz und wertet ein Gebäude auf. Dank der vielseitigen Montagemöglichkeiten und den unterschiedlichsten Formen und Arten, wirken viele verschiedene Faktoren auf die Kosten ein.
Auf dieser Seite erfahren Sie mehr über die Preise von Sonnenstoren. Fordern Sie ungeniert eine unverbindliche Offerte an. 

Die Kosten setzen sich zusammen aus dem Preis für das gewünschte Produkt, der Montage und dem Unterhalt – wobei letzteres bei Sonnenstoren einen sehr kleinen Teil ausmacht, auf den wir in den Preis-Beispielen nicht eingehen.

Produktkosten und deren Faktoren

Die wichtigsten Kostentreiber hängen von den Bedürfnissen des Kunden ab:

Dimensionierung / Grösse der gewünschten Markise

Je nach Grösse der Sonnenmarkise wird mehr Material benötigt (Metall zur Fertigung, Anzahl Arme, Fläche des Storentuches, etc.). Dabei zählt nicht nur die Breite der Store sondern auch die gewünschte Weite des Ausfalls. Bei Gelenkarm-Markisen sind dies typischerweise 2-3 Meter Ausfallweite – wobei es auch möglich ist, bis zu 6,5 Meter Ausfall zu haben. Letzteres Bedarf einer speziellen Fertigung und Wahl der Arme, was sich wiederum in den Preisen niederschlägt.

Qualität der Sonnenstore

Auf dem Markt gibt es eine Vielzahl verschiedener Sonnenstoren und Hersteller mit unterschiedlichsten Produkten. Diese können grob in folgende Kategorien aufgeteilt werden:

Premium Sonnenstoren

Diese Sonnenstoren werden meist direkt in der Schweiz gefertigt und individuell auf die Kundenbedürfnisse angepasst. Sie überzeugen einerseits in der Lebensdauer, der Robustheit, der Qualität der eingesetzten Materialien und mit den Möglichkeiten der Vernetzung (z.B. eine Verbindung mit Wettersensoren oder Mobiltelefonen).

Sonnenstore auf Terrasse
Qualitativ hochwertige Sonnenstoren überzeugen mit einer hohen Lebensdauer.

Marktübliche Sonnenstoren

Die meisten Sonnenstoren kommen von Schweizer Herstellern oder Herstellern aus dem nahen Ausland. Dabei gibt es gewisse Typen, die auf die Dimensionierung der Kundenbedürfnisse angepasst werden. Sie bieten eine gute Qualität und haben eine lange Lebensdauer. Die Optionen für eine elektrische Bedienung, Vernetzung, etc. sind meist mit entsprechendem Aufpreis verbunden.

Welche Art Sonnenstore suchen Sie?

Teilen Sie uns ihre Bedürfnisse mit und wir sorgen für eine unverbindliche Offerte!

Günstige Import-Sonnenstoren per Online-Kauf

Wer beim Kauf sehr auf das Budget achten muss, kann auf Import-Storen zurückgreifen. Sie werden oft im asiatischen Raum gefertigt und kommen entsprechend standardisiert. Punkto Qualität sind sie schwer einzuschätzen. Dehsalb fehlen teilweise Garantie-Leistungen oder entsprechende Service-Leistungen. Storenmeister rät vom Kauf solcher Storen ab, da die Qualität, die Sicherheit und auch die Serviceleistung oft nicht den Ansprüchen genügen. Aus diesem Grund bieten wir hierzu keine weitere Unterstützung an.

Sonnenstoren Arten

Die Art der Sonnenstore ist natürlich ein wichtiger Preisfaktor. Eine Gelenkmarkise ist meist teurer als eine Fall- oder Fallarm-Markise. Die Wahl der Art hängt von der Funktion und den Gegebenheiten des Gebäudes ab.

Kosten für die Bedienung

Es gibt unterschiedliche Arten eine Store zu bedienen: von manuell bis vollautomatisch geht es aber immer nur um das Ein- und Ausfahren der Sonnenstore.

Manuelle Bedienung

Die manuelle Bedienung war früher Standard. Heute werden Storen oft mit Motor offeriert und bei Verzicht gibt es einen Nachlass (z.B. CHF 200.- bei einer Standardstore). Manuelle Bedienung bedeutet, dass die Store via Kurbel von Hand ein- und ausgerollt wird. Der Vorteil – neben der Fitness – widerspiegelt sich somit im Preis. Ab einer Grösse von 6 Meter ist die Bedienung mit einer Handkurbel nicht mehr möglich und es muss eine motorisierte Lösung verwendet werden.

Halbautomatische Bedienung

Die halb-automatischen Bedienung basiert auf einem motorisierten Antrieb. Viele Storen werden heute standardmässig mit Motor offeriert. Der Motor wird meist in der Tuchwelle eingebaut (Rohr auf welchem das Tuch aufgezogen ist). Je nach Grösse der Store braucht es einen stärkeren Motor.

Die Bedienung des Motors kann über klassisch Knöpfe manuell geschehen – somit können wir von einer halb-automatischen Bedienung sprechen. Die Bedienung wird ähnlich montiert wie ein Lichtschalter und benötigt entsprechend eine Verkabelung. Bei der Bedienung über Funk (Fernbedienung) muss mit Mehrkosten von ca. CHF 200.- bis CHF 300.- gerechnet werden.

Fernbedienung für die Sonnenstore
Fernbedienung für die Sonnenstore

Komfort-Bedienung (Sensoren für Sonne, Wind und Regen)

Die vollautomatische Bedienung erfolgt über Wettersensoren. Je nach Wind-, Regen- und Sonnenverhältnissen fährt die Store automatisch ein oder aus. Die Sensoren werden beispielsweise auf dem Hausdach oder am Balkon montiert. Die Sicherstellung der Kommunikation läuft über Kabel oder Funk.
Sensoren-Paket Paketpreis
Sonne, Wind, Regen CHF 800 - 1’100
Sonne, Wind CHF 450 - 650

Digitale Bedienung über Smartphone

Verschiedene Hersteller bieten mittlerweile digitale Bedienungen für die Storen an. Dabei kann man via Smartphone direkt mit der Store kommunizieren, diese auf die Bedürfnisse programmieren und entsprechend bedienen. Diese Option hängt oft auch mit der Wahl des Produkts zusammen. Beispielsweise kostet ein Paket mit Sonnen- und Windsensoren in Verbindung mit einer App-Bedienung CHF 500-800.-. Je nach Hersteller ist diese auch im Paket mit den Sensoren enthalten.

Suchen Sie eine Sonnenstore mit bequemer Bedienung?

Teilen Sie uns ihre Bedürfnisse mit und wir sorgen für eine unverbindliche Offerte!

Neigung und Ausfall von Sonnenstoren

Die meistverkaufte Sonnenstore ist die Gelenkmarkise. Sie kann sowohl bezüglich des Ausfalls spezifiziert werden (z.B. 5 Meter Ausfall), aber es gibt auch Optionen zur Neigung. Ist die Neigung fix und will nicht selbst angepasst werden, wird diese bei der Montage definiert. Falls Sie eine selbständige Einstellung der Neigung wünschen, kann dies manuell via Kurbel oder gar automatisiert vorgenommen werden. D.h. sie können sowohl den Ausfall als auch die Neigung jederzeit anpassen.

Individualisierung

Es gibt verschiedene Hersteller, die mittlerweile grosse Individualisierungen entgegennehmen. Dies kann mit speziellen Farbwünschen der Arme, aber auch speziellen Mustern oder Druck beim Storentuch erfolgen. Diese Individualisierungen kommen mit einem entsprechenden Aufpreis (in der Regel von 5-8%) oder werden im Falle von Stoff auch pro Quadratmeter abgerechnet.

Sonnenstore mit weissem Storentuch

Garantie

Viele Qualitäts-Hersteller kommen bereits mit attraktiven Garantieleistungen. Bei einigen lässt sich die Garantie zusätzlich erweitern, womit auch zusätzliche Kosten anfallen.

Für eine konkrete Offerte sollten Sie somit bereits eine Vorstellung haben, für die Store Ihrer Wünsche. Falls Sie aber noch offene Fragen haben oder eine Beratung wünschen, eignet sich ein gemeinsamer Termin mit dem Storenbauer. Er besucht Sie, prüft die Gegebenheiten des Gebäudes und berät Sie fachkundig. Nutzen Sie unser Anfrageformular und wir koordinieren einen Termin für Sie, mit einem regionalen, geprüften Storenbauer.

Installations- und Montagekosten

Der Aufwand für die Montage hängt von verschiedenen Faktoren ab. Neben der Grösse zählt der gewünschte Installationsort ab, wobei folgende Punkte einen Einfluss haben:

Sonnenstoren-Preise nach Arten

Wir vermitteln ausschliesslich Anbieter im marktüblichen oder Premium-Bereich. Weil wir punkto Lebenserwartung und Qualität keine Abstriche machen möchten. Die folgenden Rechenbeispiele gehen also von einem professionellen Anbieter aus, der von einem qualitativ guten bis hochwertigen Lieferanten seine Storen bezieht. Alle ausgewiesenen Kosten sind in Schweizer Franken.

Wie viel kostet Ihre Wunsch-Store?

Teilen Sie uns ihre Bedürfnisse mit und wir sorgen für eine unverbindliche Offerte!

Gelenkarm-Sonnenstoren Preise

Mass Offen Mit Dach Kassette
2.5 x 2.0 Meter CHF 1’300 - 1’500 CHF 1’600 - 1’900 CHF 1’600 - 1’900
4.0 x 2.5 Meter CHF 1’800 - 2’000 CHF 2’200 - 2’500 CHF 2’500 - 3’000
6.0 x 3.0 Meter CHF 2’900 - 3’400 CHF 3’400 - 3’900 CHF 4’200 - 4’600
8.0 x 3.25 Meter CHF 4’500 - 5’500 CHF 5’200 - 6’500 kaum angeboten
In diesem Beispiel zeigen wir die Richtpreise für die unterschiedlichen Arten von Gelenkarmstoren. Wir gehen von einer motorisierten Store (ohne Sensoren, Funk und App) mit einem Standard-Acryl-Tuch und mit Standard-Farben bezüglich den Gelenkarmen (bei Spezialfarben sollte mit einem Aufpreis von 5-8% gerechnet werden).

Preise für freistehende Storen

Auch hier zeigen wir verschiedene Beispiele für die Kosten einer freistehenden Store. Grundsätzlich gibt es zwei unterschiedliche Modelle, die sich an Robustheit und bezüglich Flexibilität – aber auch im Preis – unterscheiden. Bei allen Beispielen gehen wir von motorisierten Storen aus (ohne Sensoren, Funk und App) mit Standardfarben und Standard-Tuch. Auch hier ist mit einem Aufpreis von 5-8% zu rechnen, falls Spezialwünsche bezüglich Farbe bestehen. Es kann zudem zu einem Preiszuschlag oder zu einer Reduktion kommen, abhängig von der Installation und den persönlichen Wünschen.

Mass Flexibel Robust
3.5 x 3.0 Meter CHF 3’600 - 4’100 CHF 6’500 - 7’500
5.0 x 4.5 Meter CHF 4’750 - 5’500 CHF 7’500 - 9’000
6.5 x 5.0 Meter nicht möglich CHF 9’000 - 11’000

Richtpreis für seitliche Beschattungen

Es gibt zwei Arten von Seitenmarkisen: die Senkrechtmarkise wird horizontal befestigt und die andere Seitenmarkise vertikal montiert. Abhängig davon ist auch die Möglichkeit bezüglich Dimensionierung. Bei den folgenden Richtpreisen wurde mit motorisierten Storen (ohne Sensoren, App oder Funk) gerechnet mit Standard-Tuch und Standard-Farben. Bei Spezialwünschen ist mit einem Aufpreis von 5-8% zu rechnen.

Preise Senkrechtmarksie - horizontale Montage

Diese Seitenmarkise wird horizontal befestigt – z.B. am Dach oder an einem Balken – und heisst deshalb auch Senkrechtmarkise.
Mass Ohne Reissverschluss Mit Reissverschluss
1.75 x 1.5 Meter CHF 750 - 1’100 CHF 1’100 - 1’600
3.0 x 2.0 Meter CHF 1’000 - 1’400 CHF 1’600 - 2’000
4.0 x 2.5 Meter CHF 1’250 - 1’750 CHF 2’000 - 2’500

Preise Seitenmarkise - vertikale Montage

Diese Seitenbeschattung wird vertikal – z.B. an einer Wand oder einem Stützpfosten montiert.
Mass (HxL) Kosten
1.5 x 2.5 Meter CHF 1'000 - 1'250
2.0 x 2.5 Meter CHF 1'250 - 1'500
2.0 x 4.0 Meter CHF 1'250 - 1'600

Preisfaktoren können hier je nach Montageart anfallen, da beispielsweise Bodenhülsen oder Einsteckpfosten verwendet werden müssen.

Ganz einfach zu Ihrer Offerte mit Storenmeister

Bedürfnis mitteilen
Termin vereinbaren
Unverbindliche Offerte erhalten

Kosten für weitere Beschattungs-Systeme

Auf unserer Seite finden Sie weitere spannende Informationen rund ums Thema Beschattungen. Zudem finden Sie auf diesen Seiten ebenfalls Informationen zu den Kosten – wie z.B. der Preis einer Pergola oder die Kosten für einen Pavillon.

Hier unsere Themenseiten:

War dieser Beitrag hilfreich?